PUBLIC SAFETY

Pager für die öffentliche Sicherheit

BRANCHEN

Die gesamte Alarmierungskette aus einer Hand.

Zuverlässigkeit und Sicherheit sind die typischen Qualitäten, auf die Sie sich als Kunde von Swissphone verlassen können. Wir bieten Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben auf sie zugeschnittene und perfekt abgestimmte Lösungen für die gesamte Alarmierungskette. Wir entwickeln innovative Softwarelösungen, konzipieren sichere Alarmierungsnetze und produzieren in der Schweiz zuverlässige und robuste Pager/Melder. Einsatzkräfte müssen sicher und rasch alarmiert werden – dies kann Leben retten.

Endgeräte

Personen immer und in jedem Fall zuverlässig und schnell alarmieren: Das ist die Anforderung, die unsere dedizierten Endgeräte erfüllen. Höchste Sicherheit, Empfangsleistung und Robustheit kombiniert mit bestem Tragekomfort – das sind unsere Qualitätsmerkmale.

Funknetze

Die zuverlässige Übertragung von Informationen, sei es zur Alarmierung, Benachrichtigung oder Personensuche: Das ist unser Kerngeschäft. Wir entwickeln und bauen hochverfügbare digitale Funkrufnetze – auf lokaler, regionaler oder nationaler Ebene.

Ressourcenmanagement

Effizienz vor, während und nach der Alarmierung. Das Zusammenspiel unserer Terminals mit unserer Software-Lösung bringt Ihnen entscheidende Vorteile: Informationen in Echtzeit, Verfügbarkeitsstatus dank Rückmeldungen, hybrider Alarmierungskanal und Fernprogrammierung in einem.

Einsatzkommunikation

Kanalübergreifend mobilisieren, kommunizieren und agieren: Unsere Lösungen für Einsatzkommunikation bilden den Knotenpunkt zwischen unterschiedlichsten Kommunikationsmitteln und Subsystemen. Dabei können Risiken und Ereignisse auch automatisch erkannt und bewältigt werden.

Fahrzeugkommunikation

Trotz voller Fahrt den Überblick behalten: Unsere Lösungen für die Fahrzeugkommunikation ermöglichen eine schnelle und zuverlässige Datenkommunikation und automatische Navigation für Einsatzfahrzeuge – damit Hilfe noch schneller am richtigen Ort eintrifft.

Anforderungen an ein Alarmierungssystem

In einer Notsituation zählt jede Sekunde. Wenn es um Schutz von Leben und Eigentum geht, gibt es keinen Spielraum für Kompromisse. Deshalb sind die Hauptanforderungen an eine Alarmierungslösung: Geschwindigkeit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit. Das heißt, Alarme müssen sofort an die richtigen Personen übermittelt werden, oftmals gleichzeitig an eine große Anzahl an Einsatzkräften. Das Alarmierungsnetz muss die höchstmögliche Funkabdeckung gewährleisten – in abgelegenen Gebieten im Freien wie auch in Kellern und in Tiefgaragen. Zudem müssen die Netze hochverfügbar sein, damit selbst bei einem Ausfall von Strom oder bei der Leitungsanbindung alarmiert und kommuniziert werden kann. Auf all diese Anforderungen haben wir eine Antwort.

Die Vorteile für Blaulichtorganisationen im Überblick:

  • Schnelle und sichere Übermittlung der Alarmmeldung
  • Gleichzeitige Alarmierung aller erforderlichen Einsatzkräfte bzw. Gruppen
  • Hohe Verfügbarkeit des Systems (24/7/365)
  • Sichergestellte Erreichbarkeit der Einsatzkräfte – zuverlässig und sicher, dank professioneller Funkplanung (flächendeckend und Indoor-Versorgung)
  • Redundanz und Notstromversorgung bei allen kritischen Anlagekomponenten
  • Keine blockierenden Störeinflüsse des Alarmkanals durch andere Benutzer (z. B. durch Sprechfunk)
  • Systemüberwachung und Status bzw. Fehlererkennung 8.
  • Geringe Betriebskosten
  • Hoher Investitionsschutz
  • Robuste Endgeräte mit höchster Erreichbarkeit

Ergänzend zu LTE, TETRA

Missionskritische Einsätze erfordern eine fehler- und katastrophensichere Kommunikationsinfrastruktur, die eine Verfügbarkeit von mehr als 99’999% erfordert. Diese Verfügbarkeit ist mit nur einem System schwer zu erreichen. Es ist jedoch mit zwei oder drei hochverfügbaren Systemen, die parallel zu gegenseitigen Fallback-Plänen arbeiten, leicht erreichbar. Im Gegensatz zu TETRA/P25 und LTE erreichen Funkrufsysteme eine sehr hohe Zuverlässigkeit bei relativ geringen Investitionskosten. Ergänzend zu TETRA/P25 und LTE ermöglicht das Paging die erforderliche Verfügbarkeit einer Kommunikationsinfrastruktur für die öffentliche Sicherheit – ohne die Notwendigkeit, die TETRA/P25- und LTE-Infrastruktur zu verstärken. Kontraintuitiv aber wahr: Mehrere Netzwerke sind kostengünstiger als ein einzelnes.

Wir halten Ihnen den Rücken frei

Unsere Kunden sind hervorragend für die unterschiedlichsten Vorfälle gewappnet. Mit den Produkten von Swissphone sind sie aber noch besser vorbereitet, denn Störungen können schneller aufgefunden und gemeldet, Alarme zudem besser verwaltet werden. Dadurch gelangen die Mitarbeiter schneller an ihren Einsatzort, wodurch Schlimmeres oft verhindert werden kann. Für technische Alarme bieten wir beispielsweise lokale und cloud-basierte Alarm-Management-Systeme an. Notrufe können sowohl in Außenbereichen als auch innerhalb von Gebäuden lokalisiert werden. Unsere Produkte ermöglichen außerdem noch die Kommunikation zwischen einzelnen Einsatzfahrzeugen und all den anderen Einsatzkräften. Nach dem Einsatz gibt es die Möglichkeit, Feedback zu geben und den Vorfall zu dokumentieren. Bei all unseren Produkten sorgen automatische Alarmsysteme für eine extrem hohe Zuverlässigkeit. Zusätzliche app- sowie cloud-basierte Lösungen steigern die Effizienz.

Katastrophensicher

Alarmierungsnetze müssen ausfallsicher sein, um den Betrieb auch in Krisen- oder Blackoutzeiten zu gewährleisten. Die Netzwerke von Swissphone bieten Unabhängigkeit von Fremdsystemen und verschiedene Rückfallebenen. Die Systemüberwachung erkennt, ob und wann eine Systemkomponente ausfällt. Die vorgesehene Redundanz oder Rückfallebene tritt automatisch in Kraft und die Störung wird sofort an den Systemadministrator gemeldet. Die Notstromversorgung aller wichtigen Systemelemente muss ebenfalls gewährleistet sein. Diese Systemarchitektur  garantiert eine eigenständige Alarmierung und Kommunikation mit Ihren Benutzern, auch wenn die öffentlichen Netze und Infrastrukturen nicht verfügbar sind.

Niedrige Gesamtbetriebskosten

In Zeiten knapper Ressourcen von öffentlichen und privaten Geldgebern werden Alarmierungslösungen auf der Grundlage der niedrigsten Gesamtbetriebskosten (TCO) gewählt. Die Alarmierungslösungen von Swissphone auf Basis des offenen POCSAG-Standards bieten die niedrigsten TCO. Die Vor-Ort- und Weitverkehrsnetzkomponenten von Swissphone sind rückwärtskompatibel. Das bedeutet, dass Sie alte Netzwerkrufsysteme problemlos um neue Komponenten erweitern können, ohne das System aktualisieren zu müssen, was Ihre anfängliche Investition schützt und verlängert. Außerdem bieten sie eine Zwischenzeit zwischen 7,4 Jahren Ausfall, was die Wartungs- und Reparaturkosten reduziert. Viele der über 300 Netzwerke von Swissphone sind seit mehr als 25 Jahren störungsfrei in Betrieb

Paging und LTE für Sicherheitsbehörden

Das öffentliche LTE-Netzwerk wächst stetig. Die Sicherheitsbehörden nutzen aber weiterhin alte Funkrufnetze. Bis eine komplette Umstellung stattgefunden hat, macht sich Swissphone die Stärken beider Netze mit folgenden Innovationen zunutze:

  • Hybridanschlüsse mit einer geschätzten Lebenszeit von sieben bis zehn Jahren
  • Hybridalarmierung für erhöhte Zuverlässigkeit

Swissphone nutzt Bluetooth-Low-Energy-Technologie und Gateway-Apps, um POCSAG-Anschlüsse mit dem Smartphone zu verbinden. Die alten Anschlüsse sind dadurch später mit dem 5G-Netz und speziellen Smartphones für Sicherheitsbehörden kompatibel, was einen Systemwechsel erleichtert und Ihre Investitionen schützt. Für die Hybridalarmierung werden POCSAG-Anschlüsse mit Mobilfunkmodulen ausgestattet, die über den mobilen IoT-Standard laufen. Alarmsignale werden also immer noch über bewährte und zuverlässige POCSAG-Paging-Technologie versendet. Das Mobilfunkmodul ermöglicht aber zusätzlich schnelle Rückmeldungen und sorgt für mehr Verlässlichkeit.

Aktuelle News und Veranstaltungen

Veranstaltungen

Veranstaltungen

IWCE 2020

Die International Wireless Communications Expo (IWCE) bringt Menschen zusammen, die sich mit der Thematik des "Critical Messaging"  auseinandersetzen.

News

Unkompliziert Mitarbeitende im Home-Office über verschiedenste Kanäle erreichen?

Unkompliziert Mitarbeitende im Home-Office über verschiedenste Kanäle erreichen?

In der aktuellen ausserordentlichen Lage werden Teams dezentralisiert und Homeoffice wird angeordnet. Wie aber werden in solchen Notsituationen Mitarbeitende zuverlässig und über welchen Kanal informiert?
Kundenreferenz. Zuverlässige Alarmierung, Südtirol, Italien.

Schnelle und zuverlässige Alarmierung

An die Alarmierung stellt die Topographie, in den Südtiroler-Alpen, mit den dicht besiedelten Tälern, Höhenlagen und Hochalpen bis3 900 m ü. M. hohe Ansprüche und setzt eine leistungsfähige
Funknetzarchitektur voraus. Im Jahr 2011 hat der Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Südtirols (LFV) uns für die Errichtung eines neuen Alarmierungssystems beauftragt – aus gutem Grund. Walter Oberrauch,
Bereichsleiter Technik des LFV: «Unser Ziel war es, die Alarmierung unabhängig vom Sprechfunk durchzuführen und die Alarmmeldungen auf einer landesweit einheitlichen Frequenz zeitgleich auszusenden. So können wir auch Personen, die sich außerhalb der eigenen Bezirksgrenzen aufhalten, alarmieren.»

Kundenreferenz lesen

Kontaktieren Sie uns.

Haben Sie Fragen? Sie können uns über unser Formular kontaktieren oder unsere Hotline anrufen.

Kontaktformularrufen sie uns an