ARBEITSSICHERHEIT

Lösungen für Alleinarbeit

Anwendungen

Absicherung für den Notfall.

Erfüllen Sie die rechtlichen Vorgaben hinsichtlich der Alleinarbeit? Sind Personen an Alleinarbeitsplätzen jederzeit in der Lage, im Notfall Hilfe herbeizurufen? Verfügt Ihre Organisation über eine verlässliche Überwachung inklusive willensunabhängigem Notruf im Notfall?

SOS-Portal

Das SOS-Portal ist ein web-basiertes, redundantes und plattformunabhängiges Notrufsystem, das Alarme bei Bedarf automatisch weiterleitet und eskaliert.

SWISSPHONE TRIO

Das Personennotsignalgerät SWISSPHONE TRIO alarmiert zuverlässig, wenn allein arbeitende Personen in Not geraten. Sein Zustand wird vom SOS-Portal laufend überwacht.

SOS-Mobile-App

Die SOS-Mobile-App bietet eine schnelle und sichere Alarmierung im Notfall und erlaubt die dezentrale Abarbeitung der Notrufe des SOS-Portals.

SOS-Beacon

Der SOS-Beacon sorgt in Gebäuden für Indoor-Ortung in Echtzeit. Der Batteriestatus kann automatisch überwacht werden.

Wie wichtig sind Ihnen Ihre Mitarbeiter?

Arbeitgeber sind verpflichtet, allein arbeitende Angestellte so abzusichern, dass diese bei einem Notfall schnellstmöglich Hilfe erhalten. Das web-basierte SOS-Notrufsystem für Alleinarbeiter von Swissphone überwacht allein arbeitende Personen und fordert in Notsituationen automatisch Hilfe an – inklusive der Positionsdaten der verunfallten Person. Die im SOS-Notrufsystem hinterlegten Alarmierungsszenarien und Notfallpläne werden dabei automatisch aktiviert und gewährleisten die schnellstmögliche Hilfeleistung.

Rundum lohnende Investition

Investieren Sie in ein nachhaltiges, bewährtes und DGUV Regel 112-139 zertifiziertes SOS-Notrufsystem – nicht nur zur Absicherung des Unternehmens, sondern auch als ein Zeichen der Wertschätzung Ihrer Mitarbeiter. Investieren Sie in ein System, das verschiedene Risiken und Unfallszenarien selbständig und zuverlässig in Gang setzt.

Flexible und effiziente Handhabung

Eine auf Ihre Prozesse zugeschnittene Lösung ist entscheidend. Die Swissphone-Notruf-Lösung bietet Ihnen entscheidende Vorteile in der Handhabung. So sind Administratoren in der Lage, Geräteflotten selbst zu verwalten und firmenspezifische Alarmpläne zu hinterlegen. Alarme können entweder automatisch weitergeleitet und eskaliert, oder manuell abgearbeitet werden – auf Wunsch auch durch externe Dienstleister. Erhält die definierte Rettungsstelle einen Alarm, wird angezeigt, ob es sich um eine manuelle Alarmauslösung, einen Sturz oder um Bewusstlosigkeit handelt – inklusive Lokalisierung und entsprechendem Alarmplan. Statusinformationen werden bei einer Warnung laufend aktualisiert und angezeigt, zu Rekonstruktionszwecken werden Alarme, Stati und Interaktionen geloggt.

Dedizierte Personen-Notsignale-Gerät oder SOS-App

Alarme für Alleinarbeiter werden entweder durch das dedizierte, kleine Personen-Notruf-Gerät TRIO oder durch die SOS-App (Android- und iOS-Geräte) ausgelöst. Alleinarbeiteralarme sowie Alarme von Leitsystemen oder Produktionseinrichtungen können auf beide Geräte gesendet werden. Die SOS-App erlaubt zusätzlich zum web-basierten SOS-Portal auch eine dezentrale Alarmabarbeitung. Ein weiteres Plus sind die Lokalisierungsmöglichkeiten: Die exakten Positionsdaten werden per GPS ermittelt und mit der Notrufmeldung über die Mobilfunktechnologie an das Swissphone SOS-Portal gesendet. Indoor erfolgt die Lokalisierung auf einen Meter genau über Bluetooth Low Energie Sender, die äußerst schnell und einfach installiert werden.

Rechtliche Grundlagen

Zahlreiche Organisationen und Institutionen wie SUVA, DGUV, BG, etc. haben Regelungen und Empfehlungen zum Thema Alleinarbeit erstellt. Nach ihnen gilt eine Person dann als «allein arbeitend», wenn ihr nach einem Unfall oder in einer kritischen Situation nicht sofort Hilfe geleistet werden kann. Dies ist der Fall, wenn eine Person ohne Sichtverbindung und ausserhalb der Rufdistanz zu anderen Personen arbeitet. Bei Alleinarbeit ist rasche Hilfe zu gewährleisten. Notrufsysteme ermöglichen Alleinarbeit unter geringer und erhöhter Gefährdung. Ausnahmen sind auch für Arbeiten mit kritischer Gefährdung, zum Beispiel mit Gefahrenstoffen, möglich. In diesem Fall ist jedoch eine umfangreiche Gefährdungsbeurteilung unter Anwendung der Vorschriften durchzuführen.

Kundenreferenz. Ara Chur, Schweiz.

Höchste Sicherheit für Alleinarbeiter im Pikettdienst

«Für uns als Betrieb mit anspruchsvollen Prozessen sowie einer komplexen Gebäude- und Anlagenstruktur mit vielen unterirdischen Gängen steht die Sicherheit unserer Mitarbeiter an oberster Stelle. Ein verlässliches, sicheres und erprobtes Notrufsystem für Alleinarbeiter ist deshalb ein absolutes Muss», sagt Werner Feurer, Leiter der ARA Chur. Die bis zu achtzig Meter langen unterirdischen Gänge der ARA Chur und die komplex strukturierte Anlage stellen vor allem bei der Lokalisierung und der Arbeitssicherheit von alleinarbeitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hohe Anforderungen.

Kundenreferenz lesen

Aktuelle News und Veranstaltungen

Veranstaltungen

Veranstaltungen

IWCE 2020

Die International Wireless Communications Expo bringt Menschen aus dem Bereich des Critical Messaging zusammen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.

News

Neues Holster, neuer Tragekomfort

Swissphone hat drei zentrale Kundenwünsche bei der Erarbeitung eines neuen Holsters für die Pager-Serie s.QUAD einfliessen lassen.

Downloads Broschüren

AlleinarbeiterDatenblatt TRIO Pager

Kontaktieren Sie uns.

Haben Sie Fragen? Sie können uns über unser Formular kontaktieren oder unsere Hotline anrufen.

KontaktformularRufen Sie uns an