TELEPAGE®-FUNKRUFNETZ

Das schweizer TELEPAGE®-Funknetz

LÖSUNGEN

Sicherheit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit

Das TELEPAGE®-Funkrufnetz versorgt zuverlässig mehr als 99 Prozent der bevölkerten Schweiz. Aufgrund der verwendeten Frequenzen können Paging-Meldungen auch in topografisch schwierigem Gebiet und oft bis in die Untergeschosse empfangen werden – ohne kostspielige und technisch aufwendige Repeater. Durch die Funkzellenüberlappungen der Funkrufsender empfangen die Pager Meldungen auch bei einem Wegfall eines Senders. Das erhöht die Servicequalität. und dank dem Broadcasting-Verfahren empfangen viele Pager die Meldung zeitgleich.

Diese hohe Gewährleistung an Performance und Empfangssicherheit führt dazu, dass TELEPAGE® vor allem auch von Blaulichtorganisationen und für zeitkritische Anwendungen in Industrie und im Dienstleistungssektor eingesetzt wird. Das TELEPAGE®-Funkrufnetz ist ein vom Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) konzessioniertes Fernmeldenetz und untersteht dem Fernmeldegesetz (FMG) und der Fernmeldedienstverordnung (FDV). Das TELEPAGE®-Netz ist an die gängigen Kommunikationsnetze angebunden und bietet einfach zu nutzende 074-er Rufnummern für den Meldungsversand.

IDEA®

Die DiCal-IDEA®-Verschlüsselung von Swissphone ist für alle digitalen Pagingsysteme von Swissphone erhältlich. Die Technologie garantiert absolute Vertraulichkeit.

Autarkes Paging

Mit einer autarken Paging-Lösung basierend auf einer TELEPAGE®-Funkfrequenz erreichen Sie Ihre Interventionskräfte auch in ausserordentlichen und besonderen Lagen sicher und zuverlässig.

TELEPAGE®-Abonnements

Die Nutzung des TELEPAGE®-Funkrufsystems erfolgt über spezifische 074-Rufnummern. Für Organisationen der öffentlichen Sicherheit oder für die Nutzung in Industrie, Gewerbe und Dienstleistungssektor stehen verschiedene Abonnemente zur Auswahl, welche die Leistungsmerkmale anwendungsspezifisch bündeln.

TELEPAGE®-Zugänge

Das TELEPAGE®-Funkrufnetz ist an alle öffentlichen Kommunikationsnetze angebunden. Übermitteln Sie Ihre Nachrichten über Telefonie, VoIP, Internet, LAN-I-Verbindungen, SMS, die TELEPAGE®-App oder über spezifische Messaging-Dienste. TELEPAGE® ist in vielen Messaging-Diensten und Alarmierungssystemen von Drittlieferanten eingebunden.

TELEPAGE® Optionen

Wir empfehlen, Ihr TELEPAGE®-Abonnement

  • mit hybriden Zusatzdiensten zu ergänzen, um Effizienzsteigerungen zu erreichen
  • mit End-zu-End-Verschlüsselung zu kombinieren, um die Sicherheit zu erhöhen
  • mit autarkem Paging zu erweitern, um für den Krisenfall vorzusorgen

Überlastung oder Ausfall von Mobilfunknetzen

Auch in der Schweiz können Mobilfunknetze rasch überlastet sein, beispielsweise dann, wenn grössere Ereignisse lokal zu mehr Massenkommunikation führen. Es wäre dann nicht sichergestellt, dass Rettungskräfte zuverlässig über das Mobilfunknetz mobilisiert werden könnten. Das TELEPAGE®-Funkrufnetz ist ein hochverfügbares unabhängiges Alarmierungsnetz, das nicht durch Alltagskommunikation überlastet wird und bei einem Stromausfall länger bereitsteht.

Sicherheitsnetz auf allen Stufen – Hochredundant und mit Notstrom versorgt

Unser Funkrufnetz ist über alle Stufen als Sicherheitsnetz aufgestellt. Die Funkrufzentrale ist in sich mehrfach redundant aufgebaut und über die USV-Anlage mit Notstrom abgesichert. Möglichen Netz-Überlastungen beugen wir mit präventiven Schutzmassnahmen, priorisiertem Meldungsversand und einem aktiv besetztem Network-Operation vor. In der Funkrufzentrale werden Ihre Meldungen über verschiedene Zugänge entgegengenommen, als Paging-Meldung aufbereitet und über redundante Netze auf die Basisstationen der Rufzonen übermittelt. Die Rufzonen unterteilen die Schweiz in fünf unabhängige Regionen. Im Normalfall werden die Meldungen in zwei Rufzonen (Heimzonen) ausgesendet. Somit steht in den anderen Rufzonen nach wie vor die gesamte Meldungskapazität zur Verfügung.

Broadcasting-Verfahren sorgt für hohe Empfangssicherheit

Die Funkrufmeldungen werden im Broadcastverfahren, ähnlich wie bei Ihrem Radio zuhause, ausgesendet. Die ausgesendete Meldung steht allen Pagern gleichzeitig zur Verfügung. Diese entscheiden aufgrund ihrer Programmierung, ob die Meldung für sie bestimmt ist oder nicht. Da die Basis-stationen keine Empfänger verwalten, kann auch keine regionale Zell-Überlast entstehen.

Spezifische Kommunikationsansprüche bei zeitkritischen Anwendungen

Für Blaulichtorganisation wie Feuerwehren, Rettungsdienste, Spitäler oder Polizei, Militär und Zivilschutz, Pikettverantwortliche oder Verantwortliche des betrieblichen Kontinuitätsmanagements ist ein schnelles, zuverlässiges und effizientes Aufbieten von Fachspezialisten oder Krisenmanagern zwingend notwendig. Eskalieren Ereignisse, werden schnell zusätzliche Fachkräfte benötigt oder die Einsatzkräfte müssen vor Ort mit neuen Informationen versorgt oder geführt werden. In diesen kritischen Situationen ist es unabdingbar, auf ein Kommunikationsnetz zu zählen, das zuverlässig läuft.

Das TELEPAGE®-Funkrufnetz ist spezifisch auf die Bedürfnisse und Anforderungen dieser Organisationen oder Anwendungen ausgelegt. TELEPAGE® unterliegt keiner Massennutzung. Dadurch reduziert sich das Risiko einer Überlastung und dank der Notstromabsicherung ist TELEPAGE® auch bei einem Stromausfall oft länger funktional als andere Kommunikationsnetze. TELEPAGE® ist daher das prädestinierte Netz für die sichere Übermittlung von Alarmmeldungen und wichtigen, zeitkritischen Informationen.

Aktuelle News und Veranstaltungen

Veranstaltungen

Veranstaltungen

IWCE 2020

Die International Wireless Communications Expo bringt Menschen aus dem Bereich des Critical Messaging zusammen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.

News

Referenz. Zürcher Winterdienst (ERZ)

Die Alarmierung ist äusserst zuverlässig und sehr einfach zu bedienen.

Jonas ZahnerTechnischer Sachbearbeiter Winterdienst, ERZ
Referenz lesen

Kontaktieren Sie uns.

Haben Sie Fragen? Sie können uns über unser Formular kontaktieren oder unsere Hotline anrufen.

KontaktformularRufen Sie uns an